Motorradtour >>> 6 Pässe Alpentour

voraussichtlicher Termin steht noch nicht fest...

Auf geht's zu den schönsten Pässen unserer Region. Die Tour beglückt uns mit unzähligen Kurven und Kehren. Hier wird jede Menge Höhenmeter gemacht und jeder Zentimeter deines Reifenprofils gefordert. Die beeindruckende Bergwelt bietet herrliche Aussichten, die dich permanent begleiten. Hier stimmt einfach alles.

Die Tour führt dich von Immenstadt über den Riedbergpass ins wunderschöne Balderschwanger Tal, von dort aus ist es nur noch ein Katzensprung nach Österreich. Wir fahren durch das große Walsertal bis Au, dort zweigen wir ab zu unserem nächsten Pass dem Faschinajoch (1486). Wieder im Tal angekommenfahren wir dann von Bludenz nach St. Gallenkirchen, wo unser nächster Pass auf uns wartet. Die Silvretta Hochalpenstaße (Mautstraße) führt uns auf eine Höhe von 2036 m, angekommen auf der Bieler Höhe gönnen wir uns ein schönes Mittagessen. Frisch gestärkt geht es dann wieder abwärts über Galtür, an Ischgl vorbei nach Imst. Nun wartet das 1894 m hohe Hahntennjoch auf dich, nochmals unzählige Kurven und Kehrten. Danach folgen wir dem Lechtal und fahren dann den Gaichtpass hoch, der uns wieder nach Deutschland bringt. Nun führt uns die Strecke über das Tannheimer Tal nach Oberjoch und zurück nach Immenstadt. Die abwechlungsreiche Streckenführung garantiert einen hohen Spaß und Erlebnisfaktor.

Das Programm:
Treffpunkt um 9.00 Uhr an der ESSO Tankstelle Autohaus Allgäu in Immenstadt. Begrüßung und nochmaliges Auftanken, anschließend geführte Tour. Mittagessen unterwegs. Rückkehr zum Ausgangspunkt ca. 17.00 Uhr.

Motorradinfos:
Ein Fahrzeug, das sich in einem technisch einwandfreien Zustand befindet, Fahrzeugpapiere, Verbandspäckchen und Warnweste, Motorradbekleidung und gegebenenfalls Nässeschutz.

Leistungen:
Geführte Tour auf öffentlichen Straßen mit professioneller Begleitung in Kleingruppen. Bei entsprechender Teilnehmerzahl, werden Gruppen je nach Können vor Ort eingeteilt.

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmeberechtigt sind nur ehemalige Fahrschüler der Fahrschule Scherer
  • Die Leistungen sind völlig KOSTENLOS
  • Haftungsausschluß